#Impuls 2 - Ein Nein für ein Ja

Wie oft tust du etwas, obwohl du es eigentlich überhaupt nicht möchtest? Beißt die Zähne zusammen, ziehst es durch - selbst dann, wenn es sich furchtbar anfühlt oder du es sogar hasst?


Wenn ich von mir sprechen darf: Früher habe ich das fast immer getan und zwar sooft, bis ich die innere Stimme kaum noch wahrgenommen habe. Weil ich sie unterdrückt habe - für Andere, aus Angst, sie vor den Kopf zu stoßen oder nicht mehr geliebt zu werden.


Ganz mühsam, nach und nach, habe ich gelernt, Nein zu sagen. Das ging nicht von jetzt auf gleich und auch nicht sofort bei Großen und einschneidenen Dingen - aber im Kleinen.




Deshalb ist der Impuls, den ich dir für diese Woche mitgeben möchte:

Sage Nein - zu einer einzigen Situation in dieser Woche, zu der du normalerweise Ja sagen würdest.



Es muss nichts Großes sein und nicht einmal etwas Wichtigstes. Es kann - aber es muss nicht.